Wir führen alles durch, was Sie wissen müssen, um einen Ordner oder eine Festplatte in Ihrem Heimnetzwerk freizugeben.

Die Freigabe eines Ordners oder einer ganzen Festplatte auf Ihrem PC hat eine Reihe von Vorteilen. Alle Ihre Computer und Geräte in Ihrem Heimnetzwerk können auf die freigegebene Ressource zugreifen, Sie können die freigegebene Ressource verwenden, um Fotos von anderen Geräten sowie Musik oder Filmen zu kopieren, oder Sie können laufwerk im netzwerk freigeben und die Freigabe als weiteren Sicherungsort verwenden.

Natürlich kann man heutzutage Dateien und so weiter über einen USB-Stick austauschen – mit Gigabyte als Reserve gibt es keinen Grund, es nicht zu tun. Aber wo ist der Spaß daran.

Teilen eines Ordners

Wir beginnen mit der Vorgehensweise, wie Sie einen Ordner auf Ihrem PC freigeben, damit er von anderen Computern und Geräten – sogar von einem Smart TV – in Ihrem Netzwerk aus zugänglich ist.

ShareNetwork1

Für dieses Beispiel beginnen wir mit einem neu erstellten Ordner auf unserer zweiten, Massenspeicher-Festplatte im Hauptrechner im Netzwerk.

Wir nennen es Share.

Verwandt: Wie man von einem PC zu einem Fernseher streamt

ShareNetwork2

Wenn der Ordner erstellt ist (Sie können ab diesem Zeitpunkt folgen, wenn Sie bereits einen Ordner haben, den Sie freigeben möchten), klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf die Option Properties aus dem Menü.

ShareNetwork3

Wenn sich die Eigenschaften geöffnet haben, klicken Sie auf die Registerkarte Freigabe, gefolgt von der Schaltfläche „Teilen…“ im Abschnitt Netzwerkdatei- und Ordnerfreigabe. Das neue Fenster, das sich öffnet, fordert Sie auf, einen Benutzernamen für die Freigabe des Ordners zu wählen. In diesem Fall gehen wir einfach davon aus, dass Ihr Heimnetzwerk sicher und geschützt ist. Verwenden Sie in diesem Fall das Pulldown-Menü neben der Schaltfläche „Hinzufügen„, um Alle aus der Liste auszuwählen.

Verwandt: Die besten Router

Ordner freigeben

ShareNetwork4

  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche’Hinzufügen‘, um die Gruppe Jeder in die aktuelle Liste der authentifizierten Benutzer aufzunehmen (Ihr Benutzername sollte bereits vorhanden sein).
  • Abhängig von der Art des Zugriffs, den jeder haben soll, sei es Read only oder Read and Write, verwenden Sie den Pfeil neben der Berechtigungsstufe, um Ihre Wahl zu treffen.
  • Wir entscheiden uns in diesem Fall für Read and Write, da wir eine Deponie für alle unsere angeschlossenen Geräte und Computer schaffen wollen.

Verwandt: Wie Sie Ihr Internet schneller machen können